markt

Erntedank am Markt

Das Marktamt und die Marktbeschicker laden auch heuer wieder herzlich zu den traditionellen Erntedankfesten auf den St. Pöltner Märkten ein, um die Ernte des Jahres 2018 zu feiern. Die Saisonfrüchte werden gesegnet und natürlich gibt es wieder viele Schmankerl bei den Ständen zu verkosten. Als „Dankeschön“ an die treuen Marktkunden werden Warenkörbe mit Saisonprodukten sowie Warengutscheine verlost. Es erwartet Sie auch gemütliche Musik, eine Vorführung der Schuhplattlergruppe Herzogenburg und Darbietungen von SchülerInnen der Grillparzer Volksschule.

Die Termine der Erntedankfeste auf den einzelnen Märkten:
– Josefsmarkt am Pater Paulus-Platz: Freitag, 12. Oktober, 9 Uhr
– Wochenmarkt am Domplatz: Samstag, 13. Oktober, 9:30 Uhr

Quelle:stpkonkret

Gästival mit Hofstetten-Grünau am 15. September

Hofstetten-Grünau besucht als letzte Pielachtal-Gemeinde im Gästival-Reigen des heurigen Jahres die Landeshauptstadt, und zwar am Samstag, 15. September.

Bestens auf das Gästival vorbereitet sind bereits Bäuerin Christine Gruber, Musiker Lukas Donner und Vizebürgermeister Wolfgang Grünbichler. (Gerhard Hackner)

Dirndlprinzessin Romana Winter ist mit dabei, wenn am Samstag, 15. September, die Pielachtalgemeinde Hofstetten-Grünau zum Gästival in die Landeshauptstadt kommt – mit Kulinarik, Musik und Tourimus-Info. Bis 12.30 Uhr servieren Bauernmarkt-Standbetreiber Josef Stückler und Bäuerinnen aus Hofstetten Grünau bäuerliche Schmankerl wie Dirndlspezialitäten, Bauernbrot, Geselchtes, Schnapserl und Säfte.

Dazu spielen ab 10.30 Uhr die „Haberfeldtreiber“ auf.

Bürgermeister Anton Rasch und seine Delegation reisen mit der Himmelstreppe an, werden nach einer Stadtführung und einem Empfang im Rathaus gemeinsam mit Marktbesuchern den Hauptstadtwein verkosten und alle Attraktionen von Hofstetten-Grünau vorstellen, etwa die Pielachtaler Sehnsucht, das Abeneuerland Pielachtal, den Pielachpark und vieles mehr.
Klar, dass auch beim Finale des heurigen Gästivalreigens der Pielachtaler Tourismus-Obmann Gerhard Hackner und Betriebsleiter Anton Hackner von der NÖVOG mit dabei und informieren über das Pielachtal, den Dirndlkirtag und die Mariazellerbahn.

Quelle: stp konkret online (Beate Steiner)

Cocktails am Markt am 30. Juni

Ein erfrischender Genuss wird am 30. Juni allen Besucherinnen und Besuchern des Wochenmarktes am Domplatz geboten. Die Marktbeschicker laden alle Feinschmecker zu einem genussvollen Vormittag ein, bei dem mit bester Laune Cocktails geschlürft werden dürfen. Von 9:30 bis 12 Uhr jongliert Showbarkeeper Georg Schöpf mit Flaschen und kreiert cremig- fruchtig-frische alkoholische und nicht alkoholische Cocktails für Sie. Als Basis für seine herrlichen Kreationen verwendet er natürlich großteils die frischen und regionalen Produkte vom Markt.

St. Pölten ist designverliebt

Designverliebt bringt am 17. und 18. März wieder regionale Kreative und Top-Aussteller aus ganz Österreich und Deutschland in der Glanzstoff Konerei zusammen.

Nach dem großen Erfolg des Designverliebt 3, das erstmals in der Glanzstoff Konerei als genialer neuer Location 10.000 Besucherinnen und Besuchern aus Nah und Fern anlockte, geht der Markt der Kreativen in die nächste Runde. „Wir haben diesmal neben der gewohnt starken Präsenz der regionalen Aussteller auch wieder unzählige neue Jungdesigner und kreative Produzenten aus ganz Österreich und Deutschland an Bord, die man bisher in St. Pölten noch nicht gesehen hat“, freuen sich Barbara Ringseis und Sigi Kolda, die den Designverliebt Kreativmarkt nun schon zum vierten Mal veranstalten.

Beim Frühlings-Designmarkt, der vor den Osterferien am 17. und 18. März St. Pölten zur Designhauptstadt macht, sind wie immer auch junge Familien besonders willkommen. Die Besucherinnen und Besucher erwarten neben den neuesten Produkten der Kurzärmelsaison 2018 liebevoll gestaltete Oster- und Muttertagsgeschenke, Mitmach-Kreativ-Zonen für Groß und Klein, urbane Gastronomie. Außerdem laden nicht alltägliche Schmankerl zum Genießen und Verweilen ein. Es wird auch wieder eine lustige Osternesterl-Suche geben, bei der die ganze Familie auf die Jagd nach tollen Goodies gehen kann.
„St. Pölten hat sich in kurzer Zeit zu einem Fixpunkt der Designmarkt-Szene entwickelt. Dies bringt natürlich auch positive Auswirkungen auf unsere Wirtschaft und unser Image“, ist Bürgermeister Matthias Stadler überzeugt.

(Quelle STP Konkret online)